Tag 10

0 Comments
Haare 2016 vs 2017 


An Tag 1 hatte ich bereits erwähnt, dass ich öfters mal meinen Look verändere bzw. Bezieht sich das eher auf meine Haarpracht. 

Ich war letztes Jahr blond und jetzt wieder Brünett. 
Natürlich wurde ich, bevor ich blond wurde oft gewarnt, es würde meine Haare kaputt machen. 
Ich muss aber sofort erwähnen, das ich es nicht bereue diese Erfahrung gemacht zu haben, denn ich habe diese Haarfarbe an mir geliebt, doch habe ich einen hohen Preis dafür bezahlt. 
Meine Haare sind nämlich immer mehr und mehr abgebrochen und wurden kürzer. 
Erst habe ich sie wieder braun färben lassen und etwas geschnitten aber auch das hatte nicht viel gebracht. 
Ich musste sie also Mitte Dezember richtig kurz schneiden. 
Da war er wieder, dieser schreckliche Bob. 
Seit Dezember habe ich meine Haare, weder geföhnt oder geglättet. 
Benutze nur Naturprodukte und und und..
Würde ich jetzt alles aufzählen, was ich alles an pflege brauche, ausgebe und tue, dann würde dies ein sehr sehr langer Bericht werden. 

Ich muss aber auch sagen, dass es sich bis jetzt gelohnt hat, meine Haare sind insgesamt 45 cm lang und im Dezember waren sie noch 35 cm. :(
Bis zum Sommer haben sie also noch ein paar Monate Zeit, um zu wachsen. 
Und dieses Jahr wird es keine radikal Veränderungen geben. 


Haare im August 2016 
 

Dezember 2016
 

Februar 2017
 

Natürlich sieht man die volle Haarlänge meiner Haare im lockigen Haarzustand nicht aber alleine das sie lockig die ungefähre Länge des Bobs haben, daran sieht man dass sich so einiges getan hat. 

 

Am Beispielbild könnt ihr ungefähr meine aktuelle Haarlänge sehen. Ich habe sie gemäßen und es sind genau 45 cm. 


You may also like